23.02.2019 / Besitzer schöner Gärten bei Jahreshauptversammlung geehrt

//23.02.2019 / Besitzer schöner Gärten bei Jahreshauptversammlung geehrt

23.02.2019 / Besitzer schöner Gärten bei Jahreshauptversammlung geehrt

Das Foto zeigt von links nach rechts folgende Besitzer*innen schöner Gärten: Ingeborg Höge mit ihrem Mann Harald, Irmgard Ullmer, Elfriede Feigl, Andrea Broschatt (zuständig für den Blumenschmuck-Wettbewerb), Susanne Kokott, Gartenbauvereins-Vorsitzende Manuela Kleinknecht, Katja Bedenik-Schwarzer mit ihren Kindern. Nicht auf dem Bild ist Margarete Otahal, deren Garten ebenfalls prämiert wurde. (Foto: Gartenbauverein Gauting/Riffert)

 

Prämierung im Rahmen der Jahreshauptversammlung

Ihre Gärten und Vorgärten sind einladend – nicht nur für das menschliche Auge, sondern auch für Insekten, Vögel und allerlei Kleintiere. Sie bieten einen hohen Erholungswert und neben bunten und duftenden Blüten oft noch Platz für den eigenen Gemüse- und Obstanbau. In Gärten stecken viel Arbeit und Hingabe. Deshalb dankt der Gartenbauverein Gauting jedes Jahr den Besitzerinnen und Besitzern besonders schöner Gärten für ihr Engagement.

Das Hauptkriterium für die Prämierung ist der schöne Blick von der Straße aus, da schöne Gärten auch dem Ortsbild zugutekommen und sich nicht hinter Mauern und Hecken verstecken sollen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 23. Februar 2019, an der auch Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger teilnahm, erfolgte die diesjährige Ehrung.

Ansonsten ist über die Hauptversammlung zu berichten, dass sie mit rund 50 Anwesenden gut besucht ist und harmonisch verläuft. Zunächst gibt Manuela Kleinknecht die Entwicklung der Mitgliederzahlen bekannt. Aktuell hat der Verein 277 Mitglieder, davon 219 Vollmitglieder, 50 Familienmitglieder und 8 Jugendmitglieder. Das Vereinsjahr 2018 hat einige Zusatzaufgaben mit sich gebracht: Neben einem Umzug in neue, kleinere Räume und den damit verbundenen Möblierungsaktivitäten waren Notar- und Banktermine wegen der neuen Vertretungsvollmachten nötig. Der Vereinsflyer und die Homepage mussten aufgrund geänderter Datenschutzbestimmungen neu aufgesetzt werden.

Viele schöne Angebote

Dazu gab es den bewährten Mix an Kursen und Vorträgen sowie der Vereinsfahrt. Hier der Überblick:

  • März 2018: Schnittkurs „Rosen und Frühblüher“
  • April 2018: Beteiligung am ersten Gartenmarkt Buchendorf
  • April 2018: Vortrag von Günther Karger über Effektive Mikroorganismen
  • Juni 2018: Vereinsfahrt mit 40 Teilnehmern nach Kloster Plankstetten auf den Staudenhof und nach Ingolstadt
  • Juli 2018: Lehrveranstaltung „Beerenobstschnitt“
  • Juli 2018: Sommerfest des Kreisverbandes und der Jugend
  • August 2018: Angebot des GBV im Rahmen des Ferienprogamms der Gemeinde
  • Oktober 2018: Herbstkranzbinden
  • Oktober 2018: Beteiligung des GBV am Marktsonntag
  • November 2018: „Jubiläums-Herbstkaffee“ anlässlich 110 Jahre GBV und 10 Jahre Jugendgruppe „Die Unkrautjäger“.

Auch auf Landkreisebene waren einige Vorstandsmitglieder aktiv. Darüber hinaus gab es eine Reihe von Schulungen und Fortbildungen, zum Beispiel zum Thema Datenschutz.

Nach dem Kassenbericht durch Renate Hausner und dem Bericht des Rechnungsprüfers Klaus Köster folgt die Entlastung des Vorstands. Monika Klodt überreicht an Manuela Kleinknecht Blumen als Dank für die geleistete Arbeit im ersten Jahr als Vorsitzende.

Anschließend zeigt Andrea Broschatt eine Reihe von Fotos aus den Gärten, deren Besitzer*innen anschließend geehrt werden. Erinnerungen an die letzte Vereinsfahrt und Hinweise auf den diesjährigen Ausflug runden das Programm ab.
Text und Foto: Gabriele Riffert / Schriftführerin

2019-03-08T13:03:05+00:00