02.01.2020 / Unsere Januar-Tipps für Gartenfreunde

//02.01.2020 / Unsere Januar-Tipps für Gartenfreunde

02.01.2020 / Unsere Januar-Tipps für Gartenfreunde

Auch fleißige Gärtnerinnen und Gärtner dürfen sich im Januar einmal zurücklehnen und sich mit anderen Dingen beschäftigen: zum Beispiel der Herstellung von Deko aus Naturmaterialien (siehe Foto). Manchmal ist aber doch draußen etwas zu erledigen. Hier unsere Monatstipps:

Zierpflanzen: Bei milder Witterung kann man Steckhölzer schneiden. Sollte es viel schneien, bitte von den Gehölzen die Schneelasten abschütteln (das geht sehr gut mit dem Stil der Schneeschaufel).

Gemüse: Jetzt kann man Sprossen und Keime auf der Fensterbank anziehen, etwa von Kresse, Alfalfa, Senf oder Rettich). Auch den Anbauplan für die Gemüsebeete kann man jetzt schon erstellen.

Obst: Obstbäume kann man durch Anstriche oder Schattierung vor Frostrissen schützen. Wer Edelreiser schneiden will, kann dies bei frostfreier Witterung tun. Die geschnittenen Reiser dann bitte an einer schattigen Stelle frostfrei lagern.

Wir wünschen allen Gartenfreundinnen und -freunden einen entspannten Januar 2020 und auch im neuen Jahr immer viel Freude am Garten!

Quelle: Bayerischer Landesverband für Gartenbau und Landespflege. (https://www.gartenbauvereine.org/)

2020-01-02T14:42:29+00:00